Reinigung von Raumlufttechnischen Anlagen
vorher - nachher

Luft ist ein Lebensmittel von höchster Güte.

Saubere Luft sichert das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit von Menschen und Tieren. Ebenso wird die Lebensdauer von Maschinen und elektrischen Geräten, die der Raumluft ausgesetzt sind oder diese zur Kühlung benötigen (z.B. Kühlsysteme, Computer) erheblich verlängert. Auch in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben ist auf eine hygienische Reinheit der Luft zu achten, da Speisen mit ihr zwangsläufig in Berührung kommen. Durch schlecht gewartete oder verschmutzte RLT- Anlagen werden leider häufig Schimmelsporen und Bakterien im gesamten Gebäude verteilt.
Auch geringe Schmutzablagerungen in der RLT- Anlage und verschmutzte Filter sowie zugewachsene Heiz- und Kühlregister vermindern den Wirkungsgrad und senken die Wirtschaftlichkeit der Anlage. Neben der Luftleistung wird auch die ursprüngliche Funktionalität beim Heizen und Kühlen verringert.

Eine regelmäßige Reinigung und Wartung von Lüftungs- und Klimaanlagen ist notwendig, um eine saubere Zuluft ohne Gerüche oder belastende Stoffe sicherzustellen.Ebenso wichtig ist es Abluftanlagen gründlich zu reinigen, um zu gewährleisten, dass belastete Raumluft, z.B. in Produktionsstätten und Duschanlagen, sicher und schnell abgeführt werden kann.

Die regelmäßige Reinigung und Wartung gibt dem Betreiber Rechtssicherheit durch Einhaltung geltender Vorschriften wie der VDI 6022, Arbeitsschutzgesetz und Infektionsschutzgesetz sowie den daraus resultierenden Versicherungsschutz.

Hierfür existieren unsere ausgereiften Dienstleistungssysteme.